Pfluglokomobil von 1907

              

Kurze Geschichte zu der Entstehung von Deutz

Deutz

Steht von Anfang an als Motorenentwickler, der Ersten Stunde!

1864 Gegründet als N.A.Otto & Cie. Von NICOLAUS AUGUST OTTO und EUGEN LANGEN:

Damit ist Deutz die älteste Motorenfabrik derWelt.

1907 entstand das Pfluglokomobil mit einem 40 PS Otto - Motor, aber da die Kraft nicht, nicht ausreichenden Masse auf den Boden gebracht wurde, starben die ersten Versuche wieder.

1919 nach dem ersten Weltkrieg wurde ein erneuter Versuch die Landwirtschaft zu Motorisieren unternomen. Als Basis für den " Deutzer Trecker" wurde die schwere Artillerie - Zugmaschine genommen. Dieser Benzolmotor hatte eine Leistung von 40 PS, Vorderachse und Hinterachse waren gefedert, das Getriebe besaß drei Vorwärts- und einen Rückwärtsgang, damit wurde eine Geschwindigkeit von 6 km/h erreicht. Weiterhin war der Trecker mit einer Riemenscheibe, einer Ladepritsche und einem geschlossenen Fahrerhaus ausgestattet.

In der Deutzschmiede wurden auch die MAH Motoren -711, -914, -916, und der 320 gebaut. Viele kleine Firmen verwendeten diese Motoren in ihren Traktoren. Z.B. Kramer, auch über so einen 11 PS MAH 914, Krammer findet Ihr hier einige Ausführungen. Diesen Traktor restauriere ich zur Zeit!

Die Serienmäßige Herstellung von Traktoren begann 1926 mit den Typ MTZ 222. Es war ein Einzylinder-Viertakt-Diesel-Motor mit einer Verdampfungs Kühlung.

Typen-Kompass der Wasser Deutz-Schlepper

                            

                      MTH 222                                        

Baureihe MTH            
Modell MTH 222
Bauzeit 1926 - 1930
Motor MTH 222 / Verdampfer
Hubraum 2861 ccm
Leistung 14 PS
Drehzahl 600 U/min
Antrieb Hinterrad
Getriebe Deutz 2/1
Bremsen Backen
Lenkung Drehschemel
Zapfwelle Keine
Reifen Vollgummi
Eisen - Bereifung 770-120 / 1060-140
Kraft - Übertragung Mit einer Rollenkette

                            MTZ 120

Baureihe MTZ            
Motell MTZ 120
Bauzeit 1929 -1932
Motor MTZ / Wasser
Hubraum 5722 ccm
Leistung 27 PS
Drehzahl 600 U/min
Antrieb Hinterrad
Getriebe Deutz 3/1
Bremsen Bandbremse
Lenkung                         

Deutz / erste Achsschenkel -

Lenkung

Zapfwelle keine
Reifen

eisenbereift oder 740 -110 /

985 - 150 Vollgummi

auf Wunsch Luft 825 - 150 / 1140 - 250
Stückzahl etw. 400 +/-

                            MTZ 220

Baureihe MTZ          
Motell MTZ 220
Bauzeit 1932 - 1934
Motor MTZ 220 / Wasser
Hubraum 5722 ccm
Leistung 30 PS
Drehzahl 850 U/min
Anmerkung              Baugleich mit MTZ 120

                                                               

              MTZ 320                  

Baureihe MTZ           
Motell MTZ 320
Bauzeit 1934 - 1936
Motor MTZ 320 / Wasser
Hubraum           5722 ccm
Leistung 36 PS
Drehzahl 1100 U/min
Anmerkung               Baugleich mit MTZ 120

                                                        

            F2M315      

Baureihe WK            
Motell F2M315
Bauzeit 1934 - 1942
Motor                F2M315 / Wasser
Zylinder 2
Hubraum 3400 ccm
Leistung 28 PS
Drehzahl 1200 U/min
Antrieb Hinterrad
Getriebe Deutz 5/1
Bremsen Trommel / Band
Lenkung Schnecken
Zapfwelle 540 U/min
Reifen 650-20 / 11,25-24 zoll
Eisenräder 760-120 / 1100-270
Anmerkung             Stahlschlepper

                                             

             F1M414       

Baureihe WK             
Modell F1M414
Bauzeit 1936 - 1945
Motor F1M414 / Wasser
Zylinder 1
Hubraum 1100 ccm
Leistung 11 PS
Drehzahl 1550 U/min
Antrieb Hinterrad
Getriebe Deutz 3/1
Bremsen Trommel
Lenkung Deutz Zahnrad
Zapfwelle 540 U/min
Reifen                5,25-16 /8,00-20
Eisenräder               zusätzlich Klappgreifer
Anmerkung Bauerndeutz
Stückzahl etw. 19000 +/-

                             F2M317

Baurwihe WK              
Modell F2M317
Bauzeit 1934 - 1942
Motell F2M317 / Wasser
Zylinder 2
Hubraum 3845 ccm
Leistung 30 PS
Drehzahl             1300 U/min

Baugleich wie F2M315

 

        F3M317         

Baureihe WK             
Motell F3M317
Bauzeit 1935 - 1942
Motor F3M317 / Wasser
Zylinder 3
Hubraum 5768 ccm
Leistung 50 PS
Drehzahl 1300 U/min
Antrieb Hinterrad
Getriebe Deutz 5/1
Bremsen Trommel
Lenkung Schnecken
Zapfwelle 540 U/min
Reifen 600-20 / 12,75-28 zoll
Radstand                  2200 mm
Anmerkung

Stahlschlepper

Deutz - Einspritzpumpe

                                       F1M414

Ab dem Baujahr 1945 bis 1951 wurde der Bauerndeutz mit einem 4 Gang Getriebe ausgestatet und ab 1950 mit 12 PS Leistung. Auch eine Plantagenversion gab es.

                 F2M417   

Dies ist zwar kein F2M417 aber er hat den Motor eines F2M417 unter der Haube. Dieser Motor ist noch in meinen besitz und ist voll OK!

Baureihe WK             
Modell F2M417
Bauzeit 1941 - 1953
Motor F2M417 / Wasser
Zylinder 2
Hubraum 3845 ccm
Leistung 35 PS
Drehzahl 1350 U/min
Antrieb Hinterrad
Getriebe Deutz 5/1
Bremsen Trommel
Lenkung Schnecken
Zapwelle 540 U/min
Reifen                                   5,50-20 / 12,75-28 zoll, auf wunsch auch 6,00-20 HD / 12,00-20 HD
Anmerkung Stahlschlepper

Der F3M417 wurde ab dem Baujahr 1942 - 1952 gebaut er hatte nur eine andere Einspritzung. Diese war von Bosch

Mit der Baureihe 514 im Jahr 1950 begann Deutz mit den Luftgekühlten Motor bau. Das Fahrwerk kam aber vom altbewärten 11 Bauerndeutz

Die Reihe der Luftgekühlten setze ich demnächst fort!

 

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!